7. Juni 2015 Ursprungsversion

Galaktika

Galaktika (auch „Gali“ oder „Galy“ genannt) ist eine gute Fee von dem fernen Stern Andromeda, die das Runddorf und ihre Bewohner regelmäßig mit ihrem kristallartigen Raumschiff besucht und dort für Ordnung sorgt, wenn ein Missgeschick oder Ähnliches geschehen sein sollte.

„Ich rufe dich, Galaktika, vom fernen Stern Andromeda…“ - So fängt das Lied an, mit dem die Dorfbewohner die gute Fee herbeirufen, wenn im Runddorf mal wieder irgend ein Problem aufgetreten ist, das sie nicht alleine lösen können. Die beiden folgenden Zeilen des Liedes, die sich unbedingt reimen sollten, beinhalten für gewöhnlich das Problem, zu dessen Beseitigung Galy von Andromeda herbeizitiert wird.

(lexiklopedia.de, 2009)

Zur Person

Nur beim ersten Besuch Galaktikas wurde sie getrieben von ihrer Neugier auf die „Erdbewohner“. Ihre erste Reise führte sie zu Poldi, der damals noch im Drachenfels lebte. Galaktika konnte ihn sofort gut leiden. Seine ständigen Versuche, sie zu fressen, brachten Galaktika zum Lachen.1)
In der Folgezeit riefen die Dorfbewohner die arme Galy leider oftmals aufgrund irgendwelcher Kleinigkeiten, was unsere Fee verständlicherweise auf die Palme brachte. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Bewohnern zu helfen, denn sie muss sich an die berühmt-berüchtigten „Andromedanischen Gesetze“ halten, die nicht nur für die Dorfbewohner schwer verständlich sind. Diese Gesetze beinhalten zum Beispiel, dass sie, einmal zur Erde gerufen, erst dann wieder zum Stern Andromeda zurückkehren darf, wenn sie ein Problem der Dorfbewohner gelöst oder eine Katastrophe verhindert hat. Dies ist natürlich ärgerlich, wenn es sich bei dem Hilferuf nur um blinden Alarm gehandelt hat… Wie es beispielsweise in Folge 21: "Gali und die Katastrophe" von 1981 der Fall war.

In Folge 29 von 1982 verliert sie versehentlich einen magischen Stein im Dorf, in Folge 44 von 1983 benötigt sie ein Zeugnis von den Dorfbewohnern und in der 1988/89er-Folge 125 nimmt sie unwissend das Sternenkind Kugelgunde mit ins Runddorf.
Später hatte sie immer seltener Auftritte; dennoch regelmäßig bis in die 1995er Magazinstaffel.

Wohnort

Galaktika wohnt auf Andromeda; über diesen eigenartigen Planeten weiß man nicht besonders viel. Es war mal eine Folge geplant, in der man sieht, wie es dort zugeht. Leider wurde dieses Vorhaben nie verwirklicht, dennoch existieren mehrere Andromedaner-Puppen, die dazu in der Puppenwerkstatt bei PentaTV gebaut wurden, wo sie auch immer noch ausgestellt werden.

Puppenspieler

Sprecher in der "Spencer Show" im Heidepark Soltau

Anmerkung

Wer Galaktika in Folge 42 aus dem Jahr 1983 spielte, ist unbestätigt.

Weiterführende Artikel

1) Folge 2, 1979