19. Februar 2016 Jannik

1980_silvester.jpg

Silvester

„Silvester“ ist die 10. Folge der 1980er Dorfstaffel.

Allgemeine Informationen

Inhalt

Spencer plant eine große Silvesterfeier in Nepomuks Schloss, allerdings ist Nepi davon gar nicht begeistert, er hasst Feiern nämlich. Außerdem wird er von Kasi genervt, indem dieser ständig an seinem Tor klingelt und neue Dekoration bringt. Lexi will aus Nepomuk den perfekten Gastgeber machen, doch spätestens als Spencer mit einem Gabelstapler den Festsaal in Trümmer versetzt, will Nepi lieber zum „perfekten Rausschmeißer“ werden. Die Dorfbewohner amüsieren sich jedoch derweil sehr gut, bis Poldi die Standuhr auffrisst. Woher sollen die Freunde jetzt wissen, wann das alte Jahr um ist und das neue anfängt? Da kann nur Galaktika helfen!

Text: Jannik Graf - Länge: 30'

Puppen/Puppenspieler

Spencer Joachim Hall
Elvis Wilhelm Helmrich
Lulu Maria Ilic
Lexi Lorenz Claussen
Kasimir Herbert Langemann
Nepomuk Horst Lateika
Poldi Friedrich Wollweber
Mona Petra Zieser
Lisa Eva Behrmann
Karl-Heinz Petra Zieser
Karl-Otto Jürgen Meuter
Karl-Gustav Lorenz Claussen
Nero Maria Ilic
Galaktica Maria Ilic

Kulissen

(wird ergänzt)

Songs

Besonderheiten

Kultiges

  • Diese Folge gilt als besonders selten, da sie nicht sehr häufig ausgestrahlt wurde. NDR-Redakteurin Angelika Paetow bewertete die ersten 15 Folgen als zu unreif und nicht besonders fernsehtauglich. Trotzdem wurden die besagten Folgen, inklusive der begehrten Folge 15, im Mai 2009 auf DVD veröffentlicht.

Pannen

  • Als Nero die Kanone zündete stand die Karl-Heinz-Puppe direkt davor, so ist des Quietschbeus Kopf abgeflogen und übers Wochenende musste schnell ein neuer Karl-Heinz gebaut werden. Diese Panne zählt zu einer der kuriosesten.

(wird erweitert)

Weiterführende Artikel