7. Juni 2015 Ursprungsversion

Zwillinge und Wassermänner

Urheberrechtsangabe:
Erstausstrahlungsdatum:

Folge 140
1990 (1989 gedreht)
Drehbuch und Regie Peter Podehl
29“12'

Sommersonnenwende im Spencer-Dorf. Natürlich soll der längste Tag des Jahres gebührend gefeiert werden. Doch auch die anschließende kürzeste Nacht ist lang genug für so manch eine Überraschung – rund um den dritten Schachtelhalm links!

Allgemeine Informationen

Inhalt

(wird ergänzt)

Spieler und Sprecher

Spencer Joachim Hall, Jürgen Meuter

Vorbemerkungen/Erläuterungen

Diese Folge ist die von Folgen der Staffel - die er Staffel.

Inhalt

Szenenfolge

  1. Vorspann
  2. Studio

Lieder

Zitate

Galactica-Ruf

Figuren und Puppenspieler

Puppen

Kulissen und Requisiten

Wiederkehrende Hintergrundmusik/Lieder

Ungereimtheiten

Puppenspieler im Bild

Sonstiges

Video, MC oder CD

Beliebtheit

Wenngleich es sich in der Folge größtenteils um Poldi, Kasi und die Zwillinge dreht, sind alle anderen Dorfbewohner am musikalischen Abend versammelt. Die schöne und die romantische Stimmung unterstreichende Darbietung leitet die vielen ungewöhnlichen, aber äußerst gelungenen Kamera-Perspektiven auf das Dorf ein, die sich gerade rund ums Hausboot ergeben. Das gute und spannende Spiel insbesondere Wollwebers lässt die früh erkennbare Handlung ignorieren – die am Ende dann aber doch erstaunen lässt und genau wie der geniale Wortwitz vor dem Baumhaus an alte Podehlsche Leistungen erinnern lässt.
Alles in allem eine der eindeutig besseren Folgen der 90er Jahre

Kulissen

(wird ergänzt)

Songs

Besonderheiten

Kultiges

(wird ergänzt)

(wird erweitert)

Weiterführende Artikel