5. Mrz 2023 angelegtjannik

Rohrpost

Die Rohrpost befindet sich in Spencers Studio und ist eine Form schnellen und personalarmen Transports von Gegenständen in kleinen, zylindrischen Behältern mittels Druckluft in Röhren. Ein solches Rohr endet im Studio über einem Auffangbehälter für die Büchsen, in denen Spencer seit 1980 seine Post erhält1), u.a. Fan-Zuschriften etc.

Geschichtlicher Hintergrund

Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden in einigen Großstädten auf verschiedenen Kontinenten große Rohrpostanlagen von teilweise mehreren hundert Kilometern Länge. Während es solche Fernpostanlagen inzwischen nicht mehr gibt, existieren immer noch kleinerer Anlagen zB. innerhalb von Gebäudekomplexen. Eine Ausnahme ist wohl die Fernrohrpost, mit welcher Spencers Studio im Runddorf verbunden ist; sogar noch im sogenannten Plastikstudio der letzten Staffel, hing 2001 eine Rohrpost an Spencers Wand.

Erfunden wurde das System der Rohrpost in Großbritannien, wo im Jahr 1853 die erste Postbüchse in London verschickt wurde.

Weiterführende Artikel

  • Die offizielle Webiste der Deutschen Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte - dgpt.org
1)
seit Folge 6, 1980.