29. November 2015 Jan

Die zweite DVD-Box, 2009.

Hallo Spencer-DVD-Box – Die erste Staffel

Die Hallo-Spencer-DVD-Box – Die erste Staffel ist eine DVD-Veröffentlichung der Verleihfirma More Music, die nicht nur, wie der Name suggeriert, die erste Staffel beinhaltet, sondern die ersten 36 Hallo Spencer-Folgen. Die Box besteht aus 6 DVDs, auf denen sich die zwischen 1979 und 1983 produzierten Folgen befinden, sowie einer Bonus-DVD mit Extras. Die DVD-Sammlung ist seit dem 1. Mai 2009 im Handel erhältlich.

Entstehung der Veröffentlichung

Am 17. November 2007 wurde die erste DVD-Box mit Folgen der Serie Hallo Spencer veröffentlicht. Sie beinhaltet die Episoden der letzten drei Staffeln aus den Produktionsjahren 1995-2001, also die letzten 38 Folgen auf 6 DVDs. Es gab jedoch kein Zusatzmaterial oder Ähnliches. Dieter Riepenhausen von Penta TV verkündete bereits am im Oktober 2008 das Erscheinen einer weiteren Box, die die ersten 36 Episoden beinhalte. Diese erschien schließlich am 1. Mai 2009 und enthält auf einer siebten DVD auch Bonusmaterial; nämlich mehrere auf englisch synchronisierte Folgen, sowie mehrere während der 20 Jahre-Jubiläumsshow (KiKA, 1999) eingespielte Kurzfilme.

Aufbau

DVD Inhalt
DVD 1-6 Folgen 1-36
DVD 7 Zwei Episoden von "The Hallo Spencer Show"
DVD 7 Pilotfolge von der PentaTV-Serie "Spencer Kids"1)
DVD 7 „Blick hinter die Kulissen“ (mit Aufnahmen von 1989)
DVD 7 Vorstellung der Dorfbewohner von Hans Paetsch

Folgen

2)

Folge DVD Folge Fernsehen Anmerkung
1 1 Das Frühstücksei Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetaucht. Lediglich zu erkennen an dem längeren Ausklingen des Vorspanns und dem Geräusch des sich drehenden Sessels im Vorspann bis in Spencers Begrüßung hinein. Vormals wurde der Ton mit der Ausblendung des Vorspanns ebenfalls ausgeblendet. Die Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene erfolgte schon bei früheren Ausstrahlungen.
2 2 Jahreszeiten Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetaucht (siehe Folge 1). Die Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene erfolgte schon bei früheren Ausstrahlungen. Kürzung: Der Quietschbeusong fehlt. Länge meiner alten Aufnahme: 29:42 Länge der Folge auf DVD: 26:58
3 3 Mal oben, mal unten Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetaucht (siehe Folge 1). Die Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene erfolgte schon bei früheren Ausstrahlungen.
4 4 Lexi und die Bohne (Zeiten) Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetaucht (siehe Folge 1). Die Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene erfolgte schon bei früheren Ausstrahlungen.
5 5 Ritter Spencer Wahrscheinlich unverändert. Die Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene erfolgte schon bei früheren Ausstrahlungen.
6 6 Viele Wünsche Änderung: Szene im Studio kurz nach Neros Auftritt: Hier der Auszug aus der DVD-Fassung: Spencer: „War nicht so gemeint.“ Nero: „Schade!“ Spencer: „Halleluja. Haalloooo. Elivis!“ Das „Haallooo“ stammt aus der selben Szene und kam lediglich ein paar Sekunden früher vor. Mit ihm wurde ein anderes Wort überdeckt. Was Spencer im Original an dieser Stelle sagt, möge jeder für sich selbst entscheiden.
7 7 Gummibärchen-Transporte Wahrscheinlich unverändert. Die kurze Schwarzblende zwischen Vorspann und dem Intro von Spencers Tageschau ist auch bei früheren Aufnahmen zu sehen.
8 8 Zu früh – zu spät Wahrscheinlich unverändert.
9 9 Die Badewanne Wahrscheinlich unverändert.
10 10 Großes Aufräumen Wahrscheinlich unverändert.
11 11 Das Bett Kürzung: Die letzte Szene im Eisenbahnwaggon fehlt. Länge meiner alten Aufnahme: 29'28“ Länge der Folge auf DVD: 27'39“ Sonst wahrscheinlich unverändert.
12 12 Spencer ist heiser Wahrscheinlich unverändert.
13 13 Der Baumstamm Wahrscheinlich unverändert.
14 14 Einsamkeit Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetauscht. Erkennbar an der Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene (vormals ein harter Schnitt) sowie ein längeres Ausklingen des Vorspanns in Spencers Begrüßung hinein.
15 15 Sylvester Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetauscht. Erkennbar an der Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene (vormals ein harter Schnitt) sowie ein längeres Ausklingen des Vorspanns in Spencers Begrüßung hinein.
16 16 Das Gerücht Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetauscht. Erkennbar an der Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene (vormals ein harter Schnitt) sowie ein längeres Ausklingen des Vorspanns in Spencers Begrüßung hinein.
17 17 Gesundheit Wahrscheinlich unverändert.
18 18 Spencer-Tours Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetauscht. Erkennbar an der Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene (vormals ein harter Schnitt) sowie ein längeres Ausklingen des Vorspanns in Spencers Begrüßung hinein. Kürzung: Letzte Szene im Studio: Spencer: „Und diese beiden hier, die wussten mal wieder mehr als ich. Also beim Allah und Manitu, macht mit mir, was ihr wollt. Aber, die Sendung ist aus. Tschüs!“ Zwillinge: „Ciao! Gringo!“ Der erste Schnitt erfolgt lediglich im Ton; nach diesem ist Spencer asynchron. Da aber spätestens beim „Ciao Gringo“ der Zwillinge die Asynchronität offensichtlich gewesen wäre, wurde das „Ciao Gringo“ auch noch mal gekürzt. Umgekehrt wäre es möglich dass die letzten Sekunden auch mit Spencers „Tschüs“ zwar mit gutem Ton aber schlechten Bild vorlag, weshalb man das „Tschüs“ vorzog. Es fehlen insgesamt ca. 5 Sekunden.
19 19 Drachengift Wahrscheinlich unverändert.
20 20 Mutter Natur Wahrscheinlich unverändert.
21 21 Galy und die Katastrophe Wahrscheinlich unverändert.
22 22 Die Erfindermesse Wahrscheinlich unverändert.
23 23 Nikolaus Änderung: Der Vorspann wurde durch einen identischen ausgetauscht. Erkennbar an der Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene (vormals ein harter Schnitt) sowie ein längeres Ausklingen des Vorspanns in Spencers Begrüßung hinein. Dadurch wurde ein interessanter Effekt erzielt: Während bei der alten Fassung nicht nur im Bild sondern auch beim Ton ein harter Schnitt erfolgte weshalb der Vorspann auch wie drangeklebt wirkte ist nun der Übergang etwas weicher.
24 24 Die Mutprobe Wahrscheinlich unverändert.
25 25 Schneewittchen Wahrscheinlich unverändert.
26 26 Krater zu vermieten Änderung: Der Vorspann wurde durch einen (fast) identischen ausgetauscht. Erkennbar an der Schwarzblende zwischen Vorspann und erster Szene (vormals ein harter Schnitt) sowie ein längeres Ausklingen des Vorspanns in Spencers Begrüßung hinein. Es handelt sich offenbar um einen Vorspann aus den früheren Staffeln; er ist nämlich deutlich dunkler als der ursprüngliche von Folge 26. (Ab Folge 26 wirkten die Vorspänne wesentlich heller).
27 27 Wo ist Kasi? Wahrscheinlich unverändert.
28 28 Poldi und der Omnibus Wahrscheinlich unverändert.
29 29 Galys Stein Änderung: Der Vorspann wurde durch einen (fast) identischen ausgetauscht. (siehe Folge 26). Kürzung: Lisas Satz: „Nicht so hoch!“ (Bild und Ton) Es fehlen ca. 2 Sekunden.
30 30 Das Gespenst Irifea Kürzung: Letzte Szene im Studio: Spencer: „Die Geister, die wir riefen, die sind wir endlich los.“ Zwillinge: „Verdideldumdei, *rukedikuh. Leute, das wars für heute.* Ciao!“ Spencer: „Kinder, kann ich auch vielleicht 'Tschüs' sagen? Tschühüs!“ Abspann. Der Schnitt erfolgte hier nur vom Ton; Bild und Ton sind danach asynchron, im Abspann aber wieder synchron. Insgesamt fehlen ca. 8 Sekunden.
31 31 Laternegehen
32 32 Wörterklau Änderung: Der Vorspann wurde durch einen (fast) identischen ausgetauscht. (siehe Folge 26).
33 33 Guckida Änderung: Der Vorspann wurde durch einen (fast) identischen ausgetauscht. (siehe Folge 26).
34 34 Schatzsuche Wahrscheinlich unverändert
35 35 Sechse kommen durch die ganze Welt Wahrscheinlich unverändert
36 36 Im Traumexpreß Änderung: Der Vorspann wurde durch einen einen wesentlich dunkleren ausgetauscht. (siehe Folge 26). Es gibt hier jedoch keine echte Schwarzblende, sondern lediglich ein schwarzes Bild von der Länge eines Frames.

Weiterführende Artikel